Rezepte Lasst Euch meine zahlreichen Rezepte schmecken

Vergangenes Wochenende wurde es bitter ernst. Meine liebste Lene heiratete ihren Manuel. Ein herzergreifender Moment und noch ergreifender war das ihre Hochzeitstorte von mir gemacht wurde. 
Es war zwar etwas chaotisch, zwischen Polterabend Fotografin ( die leider zu viel Schnäppsle getrunken hat an dem Abend ), heimlicher Photo-Booth Crew und spontaner Beamer-Vorführung, auch noch die vierstöckige Hochzeitstorte zu machen, mit vier verschiedenen Füllungen, und knapp 60 kleinen Wimpelchen, sowie eines hangebastelten Brautpaar-Toppers :D

Aber - ich habe es geschafft, mit viel Hilfe durch Mann, Papa und die Unterstützung meiner Schwiegermutti, entstand letzten Samstag der kleine vierstöckige Traum für meine Lene und ihren Mann. 

Bei mehr als 30°C ist das schon eine kleine Herausforderung, denn die gut gekühlten Torten schwitzen natürlich in der Wärme. Trotzdem wir die Torte erst 23 Uhr servierten, machte mir das Wetter bei der Dekoration argh zu schaffen. Die Blüten klebten nicht wie geplant an den Seiten, dort rutschten sie einfach immer wieder ab, sondern mussten am Ende auf die Kanten evakuiert werden... 
Und zum Glück hat Papa das Brautpaar auf die Holzrohlinge gemalt, denn diese Hürde hätte ich einfach nicht mehr geschafft. 

Ausnahmsweise habe ich Euch auch mal ein paar Fotos von der Präsentation und dem Anschneiden mitgebracht. Die Tortenfontänen sind nicht so meins ;) aber der Burgherr wollte die gerne mit anbringen, leider haben sie nicht so richtig gezündet :/ 

Die Etagen hatten folgende Geschmäcker:

2. Etage ( 20 cm ) -  Schokokuchen mit Erdbeer-Ganache umhüllt von »weißer Ganache 
3. Etage ( 15 cm ) -  »Vanillebiskuit mit Joghurt-Sahne-Creme und Mangostückchen und »dunkler Ganache
4. Etage ( 10 cm ) -  »Zitronenbiskuit mit Lemoncurd und »dunkler Ganache
 
Verwendete Materialien: